Staffelfinale mit Hans Sigl endet höchst dramatisch

  1. Startseite
  2. Fernsehen

Erstellen:

Die Wörter: Lukas Einkammerer

Freistehend

Die 16. Staffel von „Bergdoktor“ steckt voller Dramatik. Im Mittelpunkt steht die Familienfehde zwischen den Grubers und den Pflugers. Im letzten Teil der großen Saison spitzt sich der Konflikt zu.

Ellmau – Wer „Der Bergdoktor“ eher als beschauliche Heimatstadt-Serie mit malerischen Landschaften und schönen Familienmomenten kennt, macht sich in Staffel 16 ans Werk. Mysteriöse Patientenfälle beschäftigen mutige Ärzte und als ob das nicht genug wäre, Dr. Martin Gruber (Hans Sigl, 53 Jahre) streitet sich auch mit Caro Pfluger (Barbara Lanz. 39 Jahre), die ihn mit seiner dunklen Vergangenheit erpresst und droht, das Glück seiner Familie zu zerstören.

„Unser letztes Gespräch“: Bergarzt Hans Sigl sagt seinem Bruder die Wahrheit über Sonja

ACHTUNG, SPOILER: Bereits in der ersten Staffel von „Bergdoktor“, die am 6. Februar 2008 Premiere feierte, kam ein schockierendes Detail aus Martin Grubers jungen Jahren ans Licht: Er hatte eine Affäre mit Sonja, deren Frau der tote Bruder seines Bruders ist Hans (Heiko Ruprecht, 50 Jahre) und ist eigentlich Lillis Vater (Ronja Forcher, 26 Jahre). Obwohl er wusste, dass die beiden mehr als einen One-Night-Stand hatten und sogar fast zusammen nach New York ausgewandert waren, war er sich dessen nicht bewusst. Diese Tatsache ist es, dass Sonjas Schwester Caro Bergdoktor Martin nun ausnutzt und erpresst – wenn er Hans nicht dazu bringt, mit Caro und ihrem Vater Rolf Geschäfte zu machen, wird sie ihm alles erzählen.

Auch Lesen :  "7 vs. Wild": Fans wüten nach Ausstieg
Dramatische Wende im “Bergdoktor”-Finale: Martin Gruber will Ellmau endgültig verlassen. © ZDF/Erika Hauri (Fotomontage)

In der neusten „Bergdoktor“-Folge „Ich bin Netz“ eskaliert der Familienstreit schließlich und Martin bleibt nichts anderes übrig, als Hans endlich sein schmerzliches Geheimnis preisgeben zu lassen. „Ich habe lange und intensiv darüber nachgedacht, wie ich anfangen würde, und ich hatte Angst, dass dies unser letztes Gespräch sein würde, als ich anfing“, erklärt er. “Ich habe dich angelogen, Hans, und diese Lüge besteht zwischen uns nicht mehr.” Traurig blickt er auf seine Vergangenheit zurück und gibt zu: “Ich hätte es dir früher sagen sollen, Hans, aber ich konnte nicht.” Hans starrte seinen Bruder ungläubig an und ging schließlich ohne ein Wort zu sagen.

Auch Lesen :  GZSZ: Verzweifelt nach Verhaftung - Emily gibt Paul die Schuld an Trennung von Sascha

Saison für Saison: Diese deutschen Dramen laufen seit Ewigkeiten

„In aller Freundschaft“ (ARD): Seit 1998

„Alam für Cobra 11“ (RTL): Seit 1996

“Wilsberg” (ZDF): Seit 1995

„Unter uns“ (RTL): Seit 1994

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (RTL): Seit 1992

“Großstadtrevier” (ARD): Seit 1986

„Ein Fall für zwei“ (ZDF): Seit 1981

„Der Alte“ (ZDF): Seit 1977

(Die Quelle: tvdigital.de)

Ist die Familie Gruber kaputt? Das Staffelfinale „Bergdoktor“ wird voller Emotionen und Dramatik

ACHTUNG, SPOILER: Nach Jahren des Geheimhaltens erfährt Hans endlich von der Affäre von Martin und Sonja – aber das Drama hört hier nicht auf, als beim Finale der großen Staffel am 23. Februar alles schief geht.

Auch Lesen :  Streitgespräch mit Ufo361 - Fard gibt Statement ab und entschuldigt sich für seinen Diss

Wie der Vorschau der ZDF-Sendung zu entnehmen ist, geht es in der letzten Folge „Der Weg zurück“ um den Familiensegen im Haus Gruber so richtig kurvig: Hans will Martin trotz guten Zuredens von Mama Elisabeth nicht verzeihen ( Monika Baumgartner, 71 Jahre) und Lilli ziehen sich wegen der angespannten Stimmung bei Caro und Rolf zurück. Inzwischen hat Martin Gruberhof-Verweis und beabsichtigt sogar, seine Praxis zu schließen, Ellmau zu verlassen und zu seiner Ex-Freundin Franziska (Simone Hanselmann, 43) und dem gemeinsamen Sohn Johann zu ziehen – in New York.

Die Grubers haben immer zusammengehalten und sich gegenseitig unterstützt – aber es sieht so aus, als würden sich die dunklen Wolken, die sie seit Beginn der aktuellen Saison einhüllen, in den kommenden Wochen in einen Sturm der Emotionen verwandeln. Es sind schwierige Zeiten, besonders für das jüngste Mitglied der Familie Gruber, denn Lilli hat sich beim „Bergdoktor“ für immer von ihrem Robert getrennt. Verwendete Quelle: ZDF, ZDFmediathek/Der Bergdoktor/Folge 26.01.2023, tvdigital.de

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button