Sport, Bewegung, Spielen – und das alles sogar inklusiv

Die zweite Kinderbeteiligung bei der Neugestaltung des Freizeitparks Brassert ist auf große Resonanz gestoßen. Jungen und Mädchen der Bonifatiusschule stellten David Brückmann (r.) vom Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit der Stadt Marl und Landschaftsarchitekt Andreas Friese viele Fragen (Foto: Stadt Marl)
Werbung

Mergel Vergnügungspark Brasart verspricht nach Neugestaltung ganz neue Möglichkeiten

Zwei südliche Streetball-Felder, die nördlichste Pumptrack-Strecke, neu gestaltete Spielplätze, neue Felder für Fußball, Handball etc., gepflasterte Rollsportbahn – das ist der neu gestaltete Vergnügungspark Futuristic Brassart. Voller Tatendrang waren die Kinder am Ort der zweiten Publikumsbeteiligung.

Im Bezirksamt Brasart konnten die Kinder einen Plan sehen, der von der Stadt Marl in Zusammenarbeit mit dem Dorstener Landschaftsbüro Friese entworfen wurde. Und so viele Dinge passierten. Jungen und Mädchen von Bonifatius, Glückauf und Goethe trafen sich und tauschten Meinungen aus. „Bei der neuen Ausstattung des Spielplatzes haben wir viel Wert auf eine umfassende Nutzung gelegt“, sagt Andrea Baudek, Leiterin des Fachbereichs Architektur. Zum Beispiel ein Spielgerät, das niedrig genug ist, um von einem Rollstuhl bespielt zu werden.

Auch Lesen :  Spitzenspiel in Paderborn: HSV will mindestens auf Platz zwei | NDR.de - Sport

Ein echtes Highlight: der Pumptrack

Die eigentliche Neuheit ist der Pumptrack. Dieser Kurs ermöglicht es jedem, seine sportlichen Fähigkeiten zu testen. Denn die Strecken sind so ausgelegt, dass Bremsen und Beschleunigen auf dem Rad nur durch Gewichtsverlagerung möglich sind. So muss niemand mehr in die Pedale treten. Pump Trucks sind nicht nur für Biker, sie sind für alles, was rollen und fahren kann, von Laufrädern über Scooter bis hin zu Skateboards.

Multicourt für Ballspiele

Apropos Skateboarden, der Bereich für Skater bleibt unberührt, aber die beiden Fußballfelder werden schnell ununterscheidbar. Asche und Kies müssen weg. Ein neuer Multicourt mit speziellem Belag wird hauptsächlich für Ballsportarten genutzt, während ein zweiter Rollsportbelag für Rollhockey, Inline-Skating, Skater etc. asphaltiert wird.Davon überzeugten sich auch Skateboarder beim lokalen Mitmach-Event

Auch Lesen :  Tunesien vs. Australien Tipp, Prognose & Quoten 26.11.2022

Viele coole neue Spielzeuge

Allerdings wurde der Spielplatz mit neuen und herausfordernden Elementen wie einer Kletterkombination mit großen Röhrenrutschen, Seilbahnen und anderen Einrichtungen umgestaltet. Es gibt aber auch Spielmöglichkeiten, die Kindern mit Behinderungen ein inklusives Spiel ermöglichen. Dazu gehört eine Kombination aus Trampolin und Schaukel, die für Rollstuhlfahrer zugänglich ist. Ein kleiner Kinderspielplatz hat Rampen. Es gibt auch Wippen und Karussells. „Die Auswahl der Spielgeräte erfolgte aufgrund der anfänglichen Beteiligung von Kindern und Jugendlichen, nach Auswertung der Angebote, die sich die Kinder wünschten“, erklärt David Brückmann, Referat Klimaschutz und Nachhaltigkeit der Stadt Marl. Das Interesse der Schüler war besonders groß die rund 20 Meter lange Seilbahn und das coole Multi-Device.

Seatstone und Fahrradparkplatz

Außerdem wird der Weg neu aufgebaut. Zukünftig sind auch dezentrale Fahrradabstellplätze, neue Bänke, Tische, Mülleimer, Laternen und klimaverträgliche Bäume als Schattenspender zu erwarten.
Ein aufmerksamer Besucher findet an vielen Stellen Sitzsteine, die als große Stuhlkreise zwischen Streetball und Spielplatz angeordnet sind.

Auch Lesen :  Deutsche Handballerinnen verlieren gegen Montenegro | Freie Presse

Gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen

„Das Budget ist knapp, aber wenn am Ende noch etwas Geld übrig bleibt, möchten wir das Areal erschließen und noch mehr Natur in den Freizeitpark bringen.“ Mit Fördermitteln in Höhe von 750.000 Euro beteiligen wir uns gerne den Stadtteil mit Highlights zu bereichern, die vor allem die Interessen von Kindern und Jugendlichen ansprechen“, sagte A. Vor Ina Scharrenbach, Ministerin für Digitalisierung, schließen wir uns damit an. Eine Ausschreibung wird in Kürze veröffentlicht, die Arbeiten könnten also im Sommer beginnen.

Source

Leave a Reply

Your email address will not be published.

In Verbindung stehende Artikel

Back to top button